Wer hat nicht schon immer mal davon geträumt, ähnlich wie die Jungs von „How I Met Your Mother“ eine eigene Bar zu öffnen? Geht es noch cooler? Ja, wie wäre es denn mit einer mittelalterlichen Taverne?

Nach bekannten Simulationen, in denen man sich eine Pizzeria, einen Zoo oder andere Geschäfte aufbauen konnte, soll mit dem Simulationsspiel „Tavern Master“ nun die Reise ins Mittelalter angetreten werden. Untitled Studio will dir die romantische Chance geben, deinen eigenen Mittelalter-Traum zu leben.

Man startet in der Aufbau-Simulation mit einem kleinen Tutorial, bei dem man sich in einem kleinen Raum seine erste Mittelalterspelunke aufbaut. Derzeit ist die Sprache der Bausimulation nur auf Englisch. Mit kurzen Anweisungen wird man dabei verständlich durch die ersten Schritte des Spiels geführt. Untermalt wird die ganze Kulisse mit stimmiger Mittelaltermusik, die einem gleich hilft, perfekt in die entsprechende Stimmung zu kommen.

Geh mal Bier holen

Nachdem man die ersten Bänke vom bereits vorhandenen Budget gekauft hat, kommt der wichtigste Schritt, der die Existenz deiner Taverne sichern soll: Bier kaufen. Im Anschluss muss man natürlich erstmal noch Mitarbeiter einstellen, die die Gäste dann mit dem feinsten Bier beliefern. Die potentiellen Mitarbeiter sind mit den Attributen Schnelligkeit, Gehalt und verschiedenen Boni wie Trinkgeld ausgestattet. Dann kommen auch schon die ersten Gäste, die man mit klugen Management Entscheidungen bei Laune halten und zum erneuten Besuch anregen muss.

Aufbau, Aufbau und Aufbau

Um am Ende die größte Spelunke in Tavern Master zu besitzen, muss man das eingenommene Gold dann in die Vergrößerung des Unternehmens investieren. Das kann zum Beispiel in Form einer Küche sein, die man selbst etwas rustikal gestalten kann. Im Anschluss stellt man dann einen Koch an, der den Gästen tolle Gerichte köcheln wird. Im Auge behalten sollte man dabei immer sein Prestige-Level, welches bei einem höheren Stand immer mehr Gäste in das eigene Geschäft lockt. Hier muss man dann neue Tische, Bänke oder Lichter kaufen und sein Geschäft vergrößern. Hier darf man aber selbst entscheiden, ab wann man sich vergrößern möchte. Während die Gäste ihre Sorgen bei einem leckeren Bier vergessen, vergisst man auch mal schnell die Zeit bei der Mittelalter-Simulation vom Untitled Studio.