Fleißig wie eine Biene – wer schon immer mal wissen wollte, was es mit diesem Ausspruch auf sich hat, der sollte in den Bienensimulator eintauchen. In dem Spiel schlüpfen die Spieler buchstäblich in die Rolle einer Biene und muss ihr geschäftiges Leben führen.

Zum Arbeiten geschaffen

Das Leben einer Biene ist kurz, aber anstrengend. Pollen müssen gesammelt werden, der Bienenstock muss verstärkt werden und überall lauern Gefahren. Als waschechte Biene gibt es nur wenige Pausen. Damit die schwarz-gelben Tierchen nicht aussterben, sind kilometerweite Flüge notwendig. Immerhin können die kleinen Arbeitsmaschinen immer nur eine begrenzte Menge an Pollen mit sich nehmen. Es geht ständig vom Stock durch den fiktiven Central Park und wieder zurück. Durch die einfache Steuerung wird das Fliegen zum Kinderspiel und fühlt sich schnell so natürlich an, als wären die Spieler als Biene geboren. Auf diese Weise machen selbst anstrengende Aufgaben Spaß.

Arbeit ist das halbe Leben

Auch Bienen brauchen mal eine Abwechslung. Dafür hält der Bienensimulator unterschiedliche Spielmodi bereit. Im Einzelspieler fliegen die fleißigen Arbeiter von Aufgabe zu Aufgabe, um den Bienenstock zu schützen und die Königin glücklich zu machen. Im freien Erkundungsmodus können die Spieler dagegen ihre Flügel frei entfalten und ein Areal entdecken, das dem Central Park in New York nachempfunden ist. Viele Areale warten nur darauf, von einer Biene erkundet zu werden. Von normalen Blumen über Picknicks bis hin zu kleinen Festivals hauchen dem Bienensimulator Leben ein und machen selbst einfache Erkundungsflüge spannend. Wer nicht alleine spielen möchte, der kann auch im Split-Screen-Modus mit Freunde und Familie losfliegen. Dann müssen um die Wette Pollen gesammelt werden oder der Bienenstock muss gemeinsam vor dem Angriff von Hornissen, Nagetieren oder dem Menschen beschützt werden. Der Bienensimulator verzichtet dabei auf Gewalt und bietet ein realistisches, aber familienfreundliches Unterhaltungsprogramm. Nach der getanen Arbeit darf dann natürlich auch ein Bienentänzchen nicht fehlen, um den Erfolg ausgiebig zu feiern.